Home › Veranstaltungen
3. März 2020 | Hochstraß Süd 15, Raubling | Fachwelten Bayern

Praxisseminar ASR A 5.2 und RSA 95

Die technischen Regeln für Arbeitsstellen an Straßen ASR A 5.2 sind seit
dem 21.12.2018 in Kraft. Derzeit führt dies zu Widersprüchen und Irritationen
mit der ebenfalls (mehr ...) gültigen RSA 95 (Richtlinie für die Sicherung
von Arbeitsstellen an Straßen 1995). In unserem Praxisseminar erfahren
Sie alles wissenswerte und wichtige rund um das neue Regelwerk
ASR A 5.2. Wir zeigen Ihnen beide Regelwerke in der Umsetzung, so
dass Sie in Zukunft immer wissen, welche Regeln zu berücksichtigen
sind. Ganz nach dem Motto „aus der Praxis, für die Praxis“ werden
verschiedene Lösungsansätze aus der Arbeitspraxis aufgezeigt.
Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
INHALT
• Rechtliche Grundlagen, Gesetze, Richtlinien und Vorschriften im
Überblick
• Gefahren für Baustellenpersonal und Verkehrsteilnehmer
• Sicherheitsabstände, Arbeitswege und Verkehrswege
• Verantwortung und Pflichten für Auftraggeber und Auftragnehmer
• ASR A 5.2
• Schutzmaßnahmen, Sicherheitsabstände, Bewegungsflächen
• Vollsperrung
• Fahrzeugrückhaltesysteme
• Sicherheitsabstände SQ und SL, Bewegungsflächen BM
• Konflikte ASR A 5.2 – RSA 95
• Interessenkonflikte AG-AN, Verkehrsbehörde-AN
• Technische und verkehrsrechtliche Lösungsansätze (weniger ...)
5.-6. März 2020 | Offenburg | Messe Offenburg GmbH

Messe GeoTHERM – expo & congress

Am 5. + 6. März 2020 findet die 14. GeoTHERM bei der Messe Offenburg statt. Europas größte Geothermie-Fachmesse mit Kongress ist fest etabliert und vereint einmal im Jahr den (mehr ...) gesamten Geothermiemarkt in Offenburg.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
9. März 2020 | Straubing | C.A.R.M.E.N. e.V.

27. C.A.R.M.E.N.-Forum “Wald schafft Zukunft”

Das diesjährige Forum beschäftigt sich mit der Gegenwart und der Zukunft des Waldes und der Holzverwendung. Von den gesellschaftlich-sozialen Aspekten des Waldes bis zu innovativen (mehr ...) Forschungsansätzen. Nachhaltige Waldwirtschaft muss den ökonomischen Notwendigkeiten der Waldbesitzer, den ökologischen Bedürfnissen des Lebensraumes Wald und den sozialen Anforderungen der Gesellschaft gerecht werden. Nur wenn die Ressourcen des Waldes in diesem Sinn nachhaltig genutzt werden, kann der Wald in Zukunft mit seinen vielfältigen Funktionen bestehen und begeistern.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
9. März 2020 | Tutzing | Evangelische Akademie Tutzing

DIE ZUKUNFT DER MOBILITÄT

Mobilsein ist ein Muss in modernen Gesellschaften. Doch die Mobilität ist teuer erkauft: Umweltbelastungen, Verkehrsinfarkt, Lärm, Unfälle. Wie werden wir uns künftig fortbewegen? (mehr ...) 9. Tutzinger Rede in der Reihe „Zukunft Mensch“

 

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
18.-20. März 2020 | München | Umwelt-Geräte-Technik GmbH

Workshop Lysimeter – Sap Flow – IoT

UGT & ICT International have been working closely together for many years to bring best monitoring technologies to scientists and managers of agriculture and the natural environment. (mehr ...) This to enable a better understanding of water and water fluxes in the soil-plant-atmosphere continuum. These topics grows in importance as the with population pressure and climate change understanding and management of water becomes ever more critical.

In 2019 ICT International released a suite of integrated IoT enabled sensing solutions designed specifically to measure the soil-plant-atmosphere continuum. IoT monitoring systems offer new opportunities for monitoring and management in many diverse applications such as ecophysiology research, commercial orchard production and lysimeters. This workshop will provide an overview of these new technologies and training in their use. Also future monitoring and management opportunities from IoT
technologies. (weniger ...)
18. März 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | Fachwelten Bayern

Grabenlose Verlegeverfahren

Mittels grabenloser Verlegetechnik können Rohrleitungen kostengünstig und ressourcenschonend verlegt werden. Je nach Verlegesituation und Verlegeverfahren sind Kosteneinsparungen (mehr ...) von bis zu 60% gegenüber der offenen Bauweise möglich. Doch welche Randbedingungen müssen bei den Verfahren berücksichtigt werden? Was muss schon während der Planungsphase beachtet werden? Die Prüfverfahren für die zum Einsatz kommenden Rohre und Rohrstoffe gemäß der PAS1075 sowie Erfahrungsberichte aus der Praxis runden das Seminar ab.

Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf einen Tag rund um das Thema der grabenlosen Verlegetechnik.

INHALT
• Wavin TSDOQ® – das Rohr für alternative Verlegeverfahren
• PE100-RC Rohstoffe – Prüfverfahren Rohstoffe und Rohre
• Anwendung von Berstlining- und Horizontalspülbohrverfahren (weniger ...)
25. März 2020 | Garching bei München | FORCAM GmbH

FORCAM Innovation Day

Revolution Digitalisierung: Neue Liefer- und Serviceketten entstehen, neue Geschäftsmodelle verdrängen alte. In der Ära des industriellen Internet der Dinge (IIoT) geht es für (mehr ...) fertigende Unternehmen um ihre Zukunftsfähigkeit.

Im IIoT benötigten Unternehmen eine Technologie, die Mehrwert für das gesamte Unternehmen schafft, von der Fertigung bis zu den Finanzen. Diese hochleistungsfähige Plattform-Lösung für das IIoT liefert FORCAM.

https://www.eventbrite.de/e/forcam-innovation-day-in-garching-bei-munchen-registrierung-92882980495 (weniger ...)
27.-28. März 2020 | TH Rosenheim | Energiezukunft Rosenheim

Rosenheimer Klimafrühling 2020

Das exzellente Vortragsprogramm der zweitägigen Veranstaltung beinhaltet den Festvortrag des Klimaforschers Prof. Dr. Hartmund Graßl und einen Motivationsaufruf des Visionärs (mehr ...) und Unternehmers Fritz Lietsch. Am Freitag finden neben viellen spannenden Vorträgen auch Exkursionen in die Region statt. Am Samstag stehen für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen Themenforen zu ausgewählten Aspekten rund um Energiewende und Klimaschutz auf der Agenda. Eine begleitende Fachausstellung im Foyer der Hochschule rundet das Programm ab.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
22. April 2020 | Dresden | buildingSMART e.V.

18. buildingSMART-Anwendertag

Unter dem Titel “Planen, Bauen und Betreiben: Berichte aus der BIM-Praxis” erhalten unsere Tagungsteilnehmer praxisnahe Erfahrungsberichte von BIM-Anwendern für BIM-Anwender. (mehr ...) Referenten sind vor allem unsere buildingSMART-Mitglieder, die ihre Erfahrungen in der Arbeit mit BIM weitergeben.

https://eveeno.com/Anwendertag2020 (weniger ...)
23.-24. April 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | HTI Gienger KG und ITG Süd KG

Digitaltage für die Infrastruktur, Bauwirtschaft und Instandhaltung

Die Digitalisierung und Vernetzung in den Bereichen Infrastruktur, Bauwirtschaft und Instandhaltung geht zügig voran. Gleichzeitig damit entstehen neue Anforderungen an Prozesse, Produkte, Services, sowie für die interdisziplinäre Zusammenarbeit in der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Entwicklung eröffnet uns einmalige Chancen, braucht allerdings auch neue Kompetenzen und einen erweiterten Blickwinkel. Genau hier setzen wir mit unserer Veranstaltung am 23. und 24. April 2020 an. Mit den Digitaltagen möchten wir Ihnen und ausgewählten Unternehmen, Kunden und Lieferanten ein Forum für Information, Austausch und Praxis geben.

Die Veranstaltung ist mit 15,00 ingenieurtechnischen Zeiteinheiten von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau als Fortbildung anerkannt.

Weitere Informationen und das Programm finden Sie unter

1.-3. Mai 2020 | Tutzing | Evangelische Akademie Tutzing

DENK MAL STADT!

Welche Rolle spielen historische Bauten und Quartiere für eine lebenswerte Stadt? Identität, Attraktivität, Nachhaltigkeit – sind das Prioritäten des heutigen Städtebaus? (mehr ...) Was kann der Denkmalschutz dazu beitragen?

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
25.-26. Mai 2020 | Tutzing | Evangelische Akademie Tutzing

ZUKUNFTS-LAB: UMWELTPOLITIK, ETHIK & DIGITALE REVOLUTION

Die junge Generation will mitgestalten und sich radikal für Umweltschutz einsetzen. Wie nutzen Zukunftstechnologien dem Gemeinwohl? Jugendliche organisieren für Jugendliche ein (mehr ...) Diskursformat. Junges Forum

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
17.-19. Juni 2020 | Zürich | Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie

Wasserbau-Symposium 2020

Im Juni 2020 wird die 20. Ausgabe des Wasserbau-Symposiums, welches abwechselnd an der Technischen Universität Graz, der Technischen Universität München und der ETH Zürich stattfindet, (mehr ...) in Zürich durchgeführt. Die Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie (VAW) würde sich freuen, Sie vom 17. bis 19. Juni 2020 an der ETH Zürich als Teilnehmer an dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
17.-19. Juni 2020 | Halle, Saale | Solar Promotion GmbH

The smarter E Europe – Europas größte energiewirtschaftliche Plattform

Erneuerbare Energien sind mehr als ein Gegenentwurf zu konventionellen Energien. Hier knüpft The smarter E Europe an: Die wichtigste Innovationsplattform für die neue Energiewelt (mehr ...) widmet sich allen für die Branche relevanten Themen. Internationale Akteure, die den Wechsel zu einer modernen und sauberen Energiewelt anstreben, erhalten Informationen, um die Potenziale der neuen Energiewelt zu nutzen.

https://www.thesmartere.de/de/home (weniger ...)
25. Juni 2020 | München | Bayerische GemeindeZeitung

13. Bayerisches EnergieForum

Die Zukunft unserer Dörfer, Städte und Landkreise hängt auch davon ab, wie wir die Energieerzeugung und Energiebeschaffung gestalten. Die Entscheidungen, die heute in den bayerischen (mehr ...) Kommunen gefällt werden, sind richtungweisend für kommende Generationen. Das Team der Bayerischen GemeindeZeitung hat für Sie auch dieses Jahr energie-relevante Themen zusammengetragen. Mit dem 13. Bayerischen Energieforum „Power für Bayerns Kommunen“ haben Sie eine Plattform, auf der Sie sich über neue Produkte, aktuelle Dienstleistungen, konkrete Lösungsmöglichkeiten und gut funktionie­rende Beispiele – und zwar ganz genau abgestimmt auf die Bedürfnisse der baye­rischen Kommunen – informieren können.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
6.-7. Juli 2020 | Festung Marienberg, Würzburg | C.A.R.M.E.N. e.V.

Werkzeugkoffer Klimaschutz – Nachhaltige Produkte, Projekte, Prozesse

Unter dem diesjährigen Titel „Werkzeugkoffer Klimaschutz – Nachhaltige Produkte, Projekte, Prozesse“ werden aktuelle Trends und Entwicklungen aus den Bereichen Nachwachsende (mehr ...) Rohstoffe, Erneuerbare Energien und nachhaltige Ressourcennutzung aufgegriffen. In zwölf Fachblöcken referieren bis zu 60 Expertinnen und Experten.

https://www.carmen-ev.de/infothek/c-a-r-m-e-n-e-v/symposium/online-anmeldung (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
Ankündigung_Symposium2020
15. Juli 2020 | München | TUM

48. Abwassertechnisches Seminar (ATS)

Ziel des Seminars ist die Regenwasserbewirtschaftung im urbanen Raum in Zeiten des Klimawandels aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten, sowohl vom Bedürfnis der Bewohner wie (mehr ...) auch von der Machbarkeit und Bezahlbarkeit einer wassersensiblen Stadtentwicklung. Ebenso stehen im Fokus die Änderungen der DWA-Regelwerke für das Einleiten von Niederschlagsabflüssen befestigter Flächen in Grund- und Oberflächengewässer. Das Seminar richtet sich an Kommunen, Planungsbüros, Hersteller von Regenwasser-behandlungs- und -bewirtschaftungsanlagen und wasserwirtschaftliche Behörden sowie Forschungseinrichtungen und Universitäten.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
Hier gehts zur Anmeldung »
Downloads zur Veranstaltung
ATS-Flyer 48