Home › Veranstaltungen
17. April - 6. Oktober 2019 | Heilbronn | BUGA Heilbronn 2019 GmbH

Bundesgartenschau Heilbronn

Am 17. April 2019 öffnet die Bundesgartenschau ihre Tore in Heilbronn. Auch dieses Jahr bleibt sich die BUGA treu: Als traditionelle Gartenausstellung mit klassischen Gartenthemen (mehr ...) und großem gärtnerischen Können belebt sie ein fast 40 Hektar umfassendes Brachland zwischen Alt-Neckar und Neckarkanal. Zudem gibt die Stadtausstellung den Besuchern einen Vorgeschmack auf das Heilbronner Stadtquartier Neckarborgen.

Bis zu 800 Menschen werden noch vor Beginn der Bundesgartenschau das Ensemble von 23 zukunftsweisenden Gebäuden beziehen. Über viermal so viele sollen es bis 2040 werden. Wie sich das Leben jetzt und anderswo in Zukunft am Neckarbogen gestaltet, erfahren die Bundesgartenschau-Gäste mit Ausstellungsbeiträgen in den Erdgeschossen und in den Innenhöfen.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link https://www.buga2019.de/de/index.php (weniger ...)
22.-23. Mai 2019 | Hof | DVGW Kongress GmbH

DVGW-Wassertreff

Regionale Leitveranstaltung Trinkwassergewinnung und Qualitätsmanagement für Mitteldeutschland und Bayern

Die Freiheitshalle in Hof wird vom 22. bis 23. (mehr ...) Mai 2019 zum Treffpunkt für die Entscheidungsträger der Wasserbranche.

Die DVGW-Landesgruppen Mitteldeutschland und Bayern laden nach einem erfolgreichen Auftakt in 2017 wieder gemeinsam zum Expertenforum mit begleitender Fachausstellung ein. Renommierte Referenten berichten dabei aus der Praxis und stellen Lösungsansätze vor.

Themen:

– Ernährungssicherheit und Ressourcenschutz – Spannungsfeld zwischen
– Politik und Landwirtschaft
– Speaker’s Corner: Impulse aus der Hochschullandschaft
– Die neue Trinkwasserrichtlinie: Europäische und regionale Perspektiven
– Digitalisierung: Herausforderungen für die Wasserwirtschaft
– Brunnensanierung / Brunnenbetrieb / Brunnenmanagement
– Aufbereitung und Filtration
– Trinkwasserhygiene: Anforderungen für Bau und Betrieb (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
Programm_Wasssertreff Hof 2019
23. Mai 2019 | Töging am Inn | Bayerische GemeindeZeitung

7. Bayerischen WasserkraftForum „Wasser.Kraft.Bayern.“

Das Bayerische Wasserkraftforum hat sich als Informationsveranstaltung und Dialogplattform in Bayern etabliert. Rund 200 politische und kommunale Entscheidungsträger, Vertreter (mehr ...) aus Wirtschaft, Verwaltung, Verbänden und Medien sowie Fach- und Führungskräfte aus Wasserkraftunternehmen nehmen an diesem Forum teil.

Insgesamt präsentieren rund 20 Partner und Aussteller den Gästen ihre Innovationen und Angebote. Darüber hinaus werden Fachvorträge angeboten. Hochkarätige Referenten erläutern die Potenziale der Wasserkraft, deren Einsatz für das Gelingen der angestrebten Energiewende unverzichtbar ist.

Nähere Informationen finden Sie in Kürze unter dem folgenden Link http://www.gemeindezeitung.de/homepage/index.php/service/termine/265-7.%20Bayerisches%20WasserkraftForum%20der%20Bayerischen%20GemeindeZeitung (weniger ...)
4.-6. Juni 2019 | Köln | ANGA Services GmbH

ANGA COM – Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online

Die Kongressmesse bietet Netzbetreibern, Ausrüstern und Inhalteanbieter einen auf Breitband und audiovisuelle Medien fokussierten Marktplatz für ganz Europa. Mehr Informationen (mehr ...) unter: http://www.angacom.de/

  (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
ANGA_COM_Fact_Sheet_d_online
6. Juni 2019 | Röttenbach | Fachwelten Bayern

NACHHALTIGES ENERGIE- UND HYGIENEMANAGEMENT

Die Lebensmittelindustrie muss sich täglich besonderen Herausforderungen stellen.
Zudem müssen strenge hygienische und gesetzliche Vorschriften eingehalten werden,
für (mehr ...) die Lösungen notwendig sind, die den aktuellen Normen entsprechen.

Durch ein effizientes und innovatives Energiemanagement schaffen sich moderne
Lebensmittel- und Getränkeindustriebetriebe nachhaltigen Nutzen. (weniger ...)
6. Juni 2019 | | FORUM GRÜNES BAUEN BAYERN c/o InformationsZentrum Beton GmbH

FORUM GRÜNES BAUEN BAYERN | Strategien zum nachhaltigen Umgang mit Regenwasser | Vortragsveranstaltung und Besichtigung Natur in Wassertrüdingen 2019

Im Rahmen der bayerischen Gartenschauen laden der Veband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V., der Bayerische Industrieverband Baustoffe, Steine und Erden und das (mehr ...) InformationsZentrum Beton seit vielen Jahren Fachleute und Interessenten zum Forum Grünes Bauen Bayern ein. Die erste Veranstaltung widmet sich „Strategien zum nachhaltigen
Umgang mit Regenwasser“.

Sie können sich anmelden unter:
www.beton.org → Aktuell → Veranstaltungen (weniger ...)
14. Juni 2019 | Freising | Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

16. LANDSCHAFTSBAUTAGUNG | Grün in die Stadt

GRÜN IN DIE STADT
Entwicklungen im Zeichen des Klimawandels

Mit diesem aktuellen Thema befasst sich die 16. Ausgabe der Landschaftsbautagung, (mehr ...) die am 14. Juni stattfindet. Einleitend wird die besondere Bedeutung von Grünflächen für die moderne, zukunftsfähige Stadt aus Sicht der Initiative „Grün in die Stadt“ erläutert. Im weiteren Verlauf gehen unsere diesjährigen Referenten auf die Handhabung verschiedener
Herausforderungen ein, die durch den Klimawandel und zunehmende Urbanisierung an die Pflanzenwelt sowie den Umgang mit anfallendem Regenwasser gestellt werden. Weiterhin werden praktische Tipps gegeben, wie durch vertikale Bepflanzung auf wenig Platz Grünfläche entstehen kann. Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen Vortrag, der die anfallenden Herausforderungen im Bereich des Grünflächenmanagements zusammenfasst.

http://www.landschaftsbautagung.de/ (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
Programm Landschaftsbautagung 2019
25. Juni 2019 | Lenting | Kessel

Brandschutz – einfach, professionell und sicher

Dem Brandschutz in Gebäuden und technischen Anlagen wird zunehmend eine größere Aufmerksamkeit gewidmet.
Abnahmen von Baumaßnahmen ohne ordnungsgemäßen Brandschutz sind (mehr ...) kaum noch möglich.
In diesem Seminar können Sie sich über folgende Punkte informieren:

  • Aufgaben und Verantwortung von Planern, Ausführenden und Bauleitern
  • Was passiert im Brandfall und wie funktionieren Brandschutzabschottungen?
  • Kaltrauch und seine Gefahren
  • Praktische Lösungen zu typischen Abschottungsproblemen
  • Typische Mängel und Lösungsansätze
  • Erarbeitung von Beispielen und Lösungen mit dem Publiku (weniger ...)
25.-26. Juni 2019 | Würzburg | SKZ – KFE gGmbH

17. Würzburger Kunststoffrohr-Tagung | Die Welt der Kunststoffrohre

Die Kunststoffrohr-Industrie hat seit Mitte des vorigen Jahrhunderts eine überaus erfolgreiche Entwicklung durchlaufen. Heute ist das Kunststoffrohr auf einem hohen Qualitätsniveau
(mehr ...) /> in praktisch allen Anwendungsbereichen im Markt eingeführt – mit hoher und wachsender Akzeptanz. Leistungsfähige Kunststoffe, innovative Produkte und Systeme sowie das für den Anwender hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis sind Markenzeichen der Branche. An dieser Stelle setzt die Fachtagung an. Wie schon in den Vorjahren stehen wieder aktuelle, interessante und praxisbezogene Themen im Mittelpunkt. Das Tagungsprogramm spiegelt so in seiner Bandbreite unser Motto wider:„Die Welt der Kunststoffrohre“.

Die Themen sind so gefasst, dass bei Teilnahme am Gesamtprogramm auch die Verlängerung im Sinne der DVGW GW 331 bescheinigt wird. (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
2019-Ktage-Vorankündigung-WEB
27. Juni 2019 | Garching bei München | Bayerische GemeindeZeitung

12. Bayerische Energieforum

2018 bot das 11. Bayerische EnergieForum „Power für Bayerns Kommunen!“ der Bayerischen GemeindeZeitung in der historischen Gaszählerwerkstatt in München wieder eine wichtige (mehr ...) Plattform, auf der sich Kommunalvertreter über neue Produkte, aktuelle Dienstleistungen, konkrete Lösungsmöglichkeiten und gut funktionierende Praxisbeispiele rund um das Thema Energie informieren und austauschen konnten.

Ab sofort erhalten Sie die Möglichkeit, sich als Aussteller und/oder Referent zu diesem Infotag für die bayerischen Kommunalpolitiker anzumelden.

  (weniger ...)
1.-2. Juli 2019 | Straubing | 27. C.A.R.M.E.N.-Symposium "Energie- & Ressourcenwende: Impulse aus dem ländlichen Raum"

01. und 02. Juli 2019 | Straubing | C.A.R.M.E.N.-Symposium

Die zweitägige Veranstaltung greift die aktuellen Entwicklungen und brennenden Themen im Bereich Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien auf. Den Teilnehmern wird eine (mehr ...) Vielfalt an Vorträgen und reichlich Gelegenheit zum fachlichen Austausch geboten. (weniger ...)
3. Juli 2019 | Hainhalle Ismaning | Gesellschaft zur Förderung des Lehrstuhls für Siedlungswasserwirtschaft der TU München e.V.

47. Abwassertechnisches Seminar

Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage sehen mehr als 80% der befragten Experten das Thema Spurenstoffe als eine der wichtigsten Herausforderungen der Wasserwirtschaft. Die (mehr ...) Einführung einer Regelung für die Entfernung von Spurenstoffen auf kommunalen Kläranlagen wird für den Zeitraum 2021-2025 erwartet. Wie werden entsprechende Regelungen aussehen? Welche Kläranlagen müssen mit einer weitergehenden Behandlungsstufe ausgestattet werden?

Antworten auf diese Fragen erhalten interessierte Teilnehmer im 47. Abwassertechnischen Seminar. Das Seminar richtet sich an Betreiber von Kläranlagen, Ingenieurbüros, Kommunen, Behördenvertreter, Sachverständige, Gutachter und Forschungseinrichtungen.

Hier geht es zur Anmeldung https://wiki.tum.de/pages/viewpage.action?pageId=138545544

Download zur Veranstaltung ATS_2019 (weniger ...)
4. Juli 2019 | Röttenbach | HTI Gienger KG

PRESSWERKZEUGECHECK

Machen Sie Ihr Werkzeug fit! Gemeinsam mit unseren Partnern Geberit und INICOM Service GmbH führen wir am HTI-Standort Röttenbach einen Presswerkzeug-Check der Typen: Geberit und (mehr ...) NOVOPRESS durch. Gehen Sie bei der Sicherheit Ihrer Mepla-, Mapress- und PE-Werkzeuge keine Kompromisse ein und nutzen Sie den Service von HTI Gienger, Geberit und Inicom. Der Check beinhaltet die PRÜFUNG und REINIGUNG der Werkzeuge. (weniger ...)
4. Juli 2019 | Fachwelt Röttenbach | Fachwelten Bayern

Kälte- und Klimatechnik | Innovative Anlagenkonzepte und Bauteile

Nicht nur in den heißen Sommermonaten, die nun vor uns liegen, ist die Kühlung von wichtigen industriellen Prozessanwendungen essentiell. Generell wird immer mehr Wert auf innovative (mehr ...) Anlagenkonzepte und kluge Systemlösungen gelegt. Um die Klimaziele bis zum Jahr 2050 zu erreichen, in denen Deutschland weitgehend treibhausneutral werden will, stellt das Förderprogramm für Kälte- und Klimaanlagen einen wichtigen Baustein dar. Welche Anlagenkonzepte vor dem Hintergrund der F-Gase Verordnung gefördert werden, klären wir in diesem Seminar.

Um Kälteanlagen sicher und kostenreduzierend zu betreiben, bieten sich eine Vielzahl an intelligenten Lösungsansätzen an. So stellen wir Ihnen z.B. den Preisträger des Chillventa Awards 2018, ein auf Hocheffizienz getrimmtes Kältesystem eines Industriebetriebes, vor. Tauschen Sie sich mit den Experten aus der Kältebranche aus und diskutieren Sie mit ihnen über innovative Lösungsansätze.

INHALT:
• Neue Förderrichtlinie des BMU für Kälte- und Klimaanlagen
• Kältesysteme in Industriebetrieben (Preisträger Chillventa Award 2018)
• Pumpen und Armaturen in Kälteanlagen
• Intelligente Kupplungsrohrsysteme (weniger ...)
18. Juli 2019 | München | Münchner Forum Nachhaltigkeit Die Umwelt-Akademie e.V.

Klimawandel – Risiko & Resilienz: Warum wir uns vor den falschen Risiken fürchten

Der Klimawandel kommt „schleichend“ daher. Sein hohes Bedrohungspotenzial wird deutlich unterschätzt, weil er uns – außer bei einem zu heißen Sommer 2018 – nicht täglich (mehr ...) und nicht mit plötzlichen Katastrophen trifft.

Beim Klimawandel geht es – neben den Risiken – auch um Resilienz, also die Widerstandsfähigkeit, globale ökologische und gesellschaftliche Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und gesellschaftlich vermittelte Ressourcen für künftige Entwicklungen zu nutzen. (weniger ...)
19.-21. September 2019 | Augsburg | Phaesun GmbH

Energien & Synergien: Der OFF-GRID Experts Workshop 2019

Vom 19. bis 21. September 2019 findet der OFF-GRID Experts Workshop 2019 (kurz: OEW) in Augsburg statt und bietet Ihnen ein dreitägiges Programm rund um autarke Solar-, Wind-, und (mehr ...) Wasserkraftsysteme und die autarke Stromversorgung. Das Event wird zum ersten Mal in der Messe Augsburg stattfinden – in neuem Look und bewährter Qualität.

https://www.off-grid-experts.de/ (weniger ...)
17. Oktober 2019 | Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Projektkoordination bei Mehrsparten-Hausanschlüssen (Gas, Wasser, Elektrizität, Telekommunikation) 63001| 439465

Zielsetzung Die Teilnehmer erwerben rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse zu Planung und Bau von Mehrsparten-Hausanschlüssen. Ziel ist (mehr ...) die Stärkung der Kompetenzen bei Planung, Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt Wirtschaftliche Rahmenbedingungen: Leistungen aus einer Hand; Qualifikation und Ausrüstung der Mitarbeiter bzw. Ausstattung der Fahrzeuge; Bautechnische Realisierungsmöglichkeiten, Kostenverteilung bzw. -aufteilung (z. B. Mehrspartengebäudeeinführung); Anforderungen an den Geschäftsprozess “Hausanschlüsse”; Gesetze, Regeln der Technik, Arbeitsschutzvorschriften; Beispiele und Übungen; Prozessabwicklung: Anfrage auf Versorgung (Formblätter und Vordrucke), Mengenermittlung (Gas, Wasser, Elektrizität) nach Regelwerk/Kundenbefragung; Beratungsgespräch, Ortstermine (Verteilungsnetz, Anschlussplätze, Gebäudeinstallation); Druckverlust und Nennweitenermittlung; Kosten und Preise, Hausanschlusspauschalen, Baukostenzuschuss (BKZ), Angebot; Bestellung, Auftrags- und Arbeitsvorbereitung; Kundenorientierte Ausführungen unter den “Augen der Öffentlichkeit”, Baustellenorganisation; Aufmaß, Abrechnung und Dokumentation (Planwerk) (weniger ...)
22. Oktober 2019 | Hof | Kompetenznetzwerk Wasser und Energie Oberfranken-Ost e.V.

HoWaFach – Fachtagung für Hochwasser- und Überflutungsschutz

Hochwasserschutz 4.0 – Digitalisierung als Schutz gegen Hochwasserschäden

Klimawandel, Landwirtschaft und Urbanisierung, Gewässerausbau und Rodung von (mehr ...) Wäldern. Dies sind nur einige Ursachen, die die Anzahl der auftretenden Überutungen durch Wassermassen
weltweit, aber auch gerade bei uns in Deutschland in den letzten Jahren haben steigen lassen. Unabhängig von Landnutzung und Bodenversiegelung treten in Folge von lokalen Starkregenereignissen plötzliche Überutungen immer häuger auf. Einen 100-prozentigen Schutz gegenüber solchen rasch auftretenden und heftigen Naturereignissen gibt es nicht. Sicherer dagegen ist eine objektbezogene Vorsorge von Gebäuden und Anlagen, die den potentiellen Schaden erheblich verringern oder gar vermeiden können.

Mit der HoWaFach – Fachtagung für Hochwasser- und Überutungsschutz wollen wir Ihnen einen Überblick über den aktuellen Stand in der Hochwasser- und Überutungsvorsorge geben. Es
werden die möglichen Gefahren und Risiken aufgezeigt und objektbezogene Lösungsstrategien für gefährdete Einzelobjekte vorgestellt.
Das Kompetenznetzwerk Wasser und Energie aus Hof hat sich diesen Aspekten gewidmet und ein umfangreiches Dienstleistungsangebot für eine praxisbezogene und eziente Eigenvorsorge
gegenüber lokalen Starkregenereignissen entwickelt. Dieses reicht von kompetenter Beratung und Seminaren, über Risikoanalysen privater und öentlicher Liegenschaften, bis hin zu Schutzmaßnahmen für Gebäude und Anlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine informative Veranstaltung, mit der Möglichkeit eines intensiven Erfahrungsaustausches.
Ihr Kompetenznetzwerk Wasser und Energie (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
Einladungsflyer HoWaFach 2019
6. November 2019 | Röttenbach | Fachwelten Bayern

Vermessung und Bauabrechnung

Die Abwicklung einer Baustelle mit durchgängig elektronischem Datenfluss hat sich in letzter Zeit zu einem nicht mehr wegzudenkenden Wirtschaftlichkeitsfaktor entwickelt. Durch (mehr ...) den Einsatz moderner Vermessungstechnologien sowohl für die Bauabrechnung als auch schon in der Kalkulations- und Bauphase lassen sich heute zwischen 60% und 90% des »analogen« Zeit- und Kostenaufwands sparen. Die FLL empfiehlt das elektronische Aufmaß sogar ausdrücklich, weil es die Fehlerquote minimiert, die Übersichtlichkeit der Rechnung verbessert und somit die Prüfbarkeit erleichtert. Die Teilnehmer lernen Einsatzmöglichkeiten im Landschafts- und Tiefbau kennen, sowie die Abgrenzung der Einsatzpotenziale für die verschieden Aufgaben auf der Baustelle. Zudem werden ausgewählte Geräte in der Praxis vorgestellt. (weniger ...)
12.-13. November 2019 | Stuttgart | verlag moderne industrie GmbH

SMART MAINTENANCE 2019 – Das Strategie-Event für Smart Maintaing People

Die SMART MAINTENANCE ist das Strategie-Event für Smart Maintaining People, um aktuelle Projekte, neueste Entwicklungen, innovative Technologien und Trends im Bereich der Instandhaltung (mehr ...) auf einer Plattform an 1 ½ Tagen interaktiv zu diskutieren.

https://www.smartmaintenance-kongress.de/ (weniger ...)
14. November 2019 | Ingolstadt | ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

ACO Regenwelten 2019

Themen der ACO Regenwelten 2019 | Themen

– Starkregenereignisse und deren Einflüsse – Innovative Wege zu einem gesamtheitlichen Entwässerungsmanagement (mehr ...) – Entwässerung, – Regenwassernutzung und Grundwasserschutz im urbanen Raum – Neue Regelwerke DWA A 102 und BWK A 3 für niederschlagsbedingte Siedlungsabflüsse – Ganzheitliches Regenwassermanagement aus der Sicht von Wissenschaft, Betreiber und Planer in der Region – Der Klimawandel: Ursache und Wirkung im globalen und regionalen Umfeld

http://www.aco-tiefbau.de/service-askaco/train-information-und-weiterbildung/aco-regenwelten/ (weniger ...)
19.-21. November 2019 | Garching bei München | Bundesverband Geothermie e.V.

Der Geothermiekongress

Ziel des Fachkongresses ist es einen aktuellen Sachstand über die Potenziale zu geben,

aktuelle Marktentwicklungen und Projektbeispiele vorzustellen sowie einen breiten Raum

für (mehr ...) den Erfahrungsaustausch und persönliche Gespräche zu bieten. (weniger ...)
19.-21. November 2019 | Garching | Bundesverband Geothermie e.V.

Geothermiekongresses 2019

Hier gehts zur Anmeldung »
Downloads zur Veranstaltung

26.-27. November 2019 | München |

BIM World MUNICH

Building Information Modeling (BIM): Neue BIM-Lösungen und -Anwendungen werden die Bau- und Immobilienbranche und angrenzende Disziplinen signifikant verändern.
Die BIM World (mehr ...) präsentiert anwendernahe Lösungen rund um das Thema Building Information Modeling: 156 Aussteller, über 100 Referenten zeigten am 27. und 28. November 2018 im München ICM den mehr als 4.000 Fachbesuchern, welche Chancen und Möglichkeiten BIM als Standard und Treiber für neue Technologien bietet.

Building Information Modeling repräsentiert die Digitalisierung und Prozessoptimierung der gesamten Bau- und Gebäudeindustrie. BIM und digitale Gebäudemodelle sind die treibende Kraft hinter Innovation und Leistung in der Bauindustrie, Städteplanung und regionalen Entwicklung. Die BIM World MUNICH bringt das gesamte BIM Ökosystem zusammen und ist DIE Plattform für alle Beteiligten in der Branche.

Mehr Informationen unter:

https://www.bim-world.de/de/ (weniger ...)
28. November 2019 | Handelszentrum Röttenbach | SKZ Süddeutsches Kunststoffzentrum Würzburg

SKZ Kunststoffschweißlehrgang nach DVGW GW 330 (Verlängerungsprüfung) 62016 | 440152

Zielsetzung Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten (mehr ...) zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung verfügen. Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert.

Inhalt Neue Technologien / Gerätetechnik. Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII: Heizelementstumpfschweißen HS, Heizwendelschweißen HM.

28. November 2019 | Fachwelt Markt Schwaben | ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

Fachseminar für den Gewässer- und Anlagenschutz | Anforderungen und Lösungen bei Planung, Bau und Betrieb von Industrieanlagen

Hohe Behördenanforderungen – Große Investitionen für Anlagenschutz – Viele Stunden für Anlagenüberwachung 

Dieses Fachseminar findet die (mehr ...) Verbindung von Schutzanforderung für eines unserer bedeutendsten Umweltgüter, dem Wasser, einerseits und der Sicherstellung und Schutz von effektivem Anlagenbetrieb andererseits. Aspekte aus einer Vielzahl von Perspektiven. Innovationen durch moderne Werkstoffe und Verfahren.

Gewässer- und Anlagenschutz

Unsere Gewässer sind für Mensch und Natur von höchster Bedeutung und sind vor negativen Veränderungen besonders zu schützen. Deshalb müssen wir bei Planung, Bau und Betrieb von Industrieanlagen mit unerlässlicher Sorgfalt zur Abwendung von Gefahren agieren. Perspektive hierbei ist der störungsfreie und wartungsoptimierte Anlagenbetrieb. Nur wenn Komponenten und Prozesse reibungslos, abgestimmt und effizient funktionieren, ist ein Höchstmaß an Systemsicherheit gegeben.
Das ACO Fachseminar für Gewässer- und Anlagenschutz bietet innovative Lösungsansätze. Mit Ihnen gemeinsam suchen wir Diskussion, Erfahrung und Austausch über Anforderungen und Umsetzungsstrategien. Gemeinsam nähern wir uns so dem Ziel eines zukunftssicheren, effizienten und nachhaltigen Gewässer- und Anlagenschutzes. (weniger ...)
5.-6. März 2020 | Offenburg | Messe Offenburg GmbH

Messe GeoTHERM – expo & congress

Am 5. + 6. März 2020 findet die 14. GeoTHERM bei der Messe Offenburg statt. Europas größte Geothermie-Fachmesse mit Kongress ist fest etabliert und vereint einmal im Jahr den (mehr ...) gesamten Geothermiemarkt in Offenburg.

Weitere Informationen unter: https://www.geotherm-offenburg.de/ (weniger ...)