Home › Veranstaltungen
14. Juni | 14:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Rohrabschottungen: So wird´s gemacht!

Lassen Sie sich dieses Wissensupdate nicht entgehen. 45 Minuten Input plus 15-minütiger Frage- und Antwort-Runde durch unsere Experten. Im Anschluss an die Veranstaltung bekommen (mehr ...) Sie die vorgestellten Hilfsmittel und eine Teilnahmebescheinigung. (weniger ...)
15. Juni | 09:30 Uhr | Online-Seminar | aquatherm GmbH

Rohrsysteme aus Kunststoff (Grundschulung Teil 1)

In diesem Kurs vermitteln wir Ihnen Kenntnisse über den Werkstoff Polypropylen, die Verarbeitung von aquatherm Rohrsystemen und die nötigen Werkzeuge. Diese Schulung bieten wir (mehr ...) als Kombinationskurs bestehend aus einer Online-Schulung für den theoretischen Teil und einer Präsenz-Schulung (Kurs Nr. SP1) zur Vertiefung des Erlernten mit praktischen Übungen in unserem Schulungszentrum in Attendorn an. Sie haben auch die Möglichkeit, nur an der Online-Schulung teilzunehmen. (weniger ...)
22.-30. Juni 2021 | Online-Seminar | JUDO Wasseraufbereitung GmbH

ZERTIFIZIERTES SEMINAR ZUR VDI/DVGW 6023 TYP A

In vier Online-Terminen (je ca. drei Stunden) lernen Sie alle Inhalte, die Sie benötigen, um das Zertifikat VDI/DVGW 6023 Typ A zu erhalten. Das Online-Seminar kostet 299 EUR zzgl. (mehr ...) Mehrwertsteuer. Es schließt mit einer Prüfung ab und Sie erhalten anschließend das VDI/DVGW 6023 Zertifikat Typ A. Das Seminar Typ B ist in Typ A bereits enthalten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. (weniger ...)
22.-23. Juni 2021 | Würzburg | rbv GmbH und SKZ gGmbH

Würzburger Kunststoffrohrtage 2021

Die Kunststoffrohr-Industrie hat seit Mitte des vorigen Jahrhunderts eine überaus erfolgreiche Entwicklung durchlaufen. Heute ist das Kunststoffrohr auf einem hohen Qualitätsniveau (mehr ...) in praktisch allen Anwendungsbereichen im Markt eingeführt – mit hoher und wachsender Akzeptanz. Leistungsfähige Kunststoffe, innovative Produkte und Systeme sowie das für den Anwender hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis sind Markenzeichen der Branche. An dieser Stelle setzt die Fachtagung an. Wie schon in den Vorjahren stehen wieder aktuelle, interessante und praxisbezogene Themen im Mittelpunkt. Das Tagungsprogramm spiegelt so in seiner Bandbreite unser Motto wider: „Die Welt der Kunststoffrohre“.

Die Themen sind so gefasst, dass bei Teilnahme am Gesamtprogramm auch die Verlängerung im Sinne der DVGW GW 331 bescheinigt wird. Das SKZ- und rbv-Team freut sich, Sie in Würzburg zu begrüßen! (weniger ...)
24. Juni 2021 | München | Bayerische GemeindeZeitung

13. Bayerisches EnergieForum

Die Zukunft unserer Dörfer, Städte und Landkreise hängt auch davon ab, wie wir die Energieerzeugung und Energiebeschaffung gestalten. Die Entscheidungen, die heute in den bayerischen (mehr ...) Kommunen gefällt werden, sind richtungweisend für kommende Generationen. Das Team der Bayerischen GemeindeZeitung hat für Sie auch dieses Jahr energie-relevante Themen zusammengetragen. Mit dem 13. Bayerischen Energieforum „Power für Bayerns Kommunen“ haben Sie eine Plattform, auf der Sie sich über neue Produkte, aktuelle Dienstleistungen, konkrete Lösungsmöglichkeiten und gut funktionie­rende Beispiele – und zwar ganz genau abgestimmt auf die Bedürfnisse der baye­rischen Kommunen – informieren können.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
5.-14. Juli 2021 | Online | C.A.R.M.E.N. e.V.

29. C.A.R.M.E.N.-Symposium

Das 29. C.A.R.M.E.N.-Symposium findet vom 5. bis 14. Juli 2021 digital statt. In 13 WebKonferenzen
bietet C.A.R.M.E.N. e.V. ein informatives und umfassendes Programm mit 60 (mehr ...) Referierenden.
Am 14. Juli endet das Symposium mit der Abschlussveranstaltung „Innovative Ideen für eine nachhaltige
Zukunft”. Die Abschlussveranstaltung ist für alle Teilnehmenden des C.A.R.M.E.N.-Symposiums kostenfrei.
Der Tagungsbeitrag beträgt je WebKonferenz 50 Euro (inkl. MwSt.). Bis 21. Juni können reduzierte Tagesund
Gesamttickets erworben werden. (weniger ...)
7. Juli 2021 | Online | NFG-GRUPPE

Online-Seminar: E-MOBILITY BASIC TRAINING

Der Umstieg auf Elektromobilität findet immer schneller und flächendeckender statt. So gewinnt Know-how rund um die eMobility in vielen Branchen an Relevanz. Für den Elektroinstallateur, (mehr ...) der sein Geschäftsmodell überarbeiten will, den Unternehmer oder seinen Fuhrparkmanager, die elektrische Fahrzeuge in ihre Flotten aufnehmen wollen, oder aber den Architekten und Privatmann, dessen nächstes Bauprojekt die Integration von Ladeinfrastruktur erfordert. In allen Fällen braucht es fundiertes Basiswissen, um die richtigen Entscheidungen treffen zu können.
Das eMobility Basic Training von ABL – in Kooperation mit der EFG-GRUPPE – ist der ideale Einstieg. Im Basic Training erlangen Sie Informationen zur Elektromobilität im Allgemeinen, zur
Auswahl der richtigen Ladestation für individuelle Anwendungsfälle und das Wichtigste zum Thema Backend bzgl. Abrechnung und Monitoring. (weniger ...)
Hier gehts zur Anmeldung »
Downloads zur Veranstaltung
Programm
14. Juli 2021 | München | TUM

48. Abwassertechnisches Seminar (ATS)

Ziel des Seminars ist die Regenwasserbewirtschaftung im urbanen Raum in Zeiten des Klimawandels aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten, sowohl vom Bedürfnis der Bewohner wie (mehr ...) auch von der Machbarkeit und Bezahlbarkeit einer wassersensiblen Stadtentwicklung. Ebenso stehen im Fokus die Änderungen der DWA-Regelwerke für das Einleiten von Niederschlagsabflüssen befestigter Flächen in Grund- und Oberflächengewässer. Das Seminar richtet sich an Kommunen, Planungsbüros, Hersteller von Regenwasser-behandlungs- und -bewirtschaftungsanlagen und wasserwirtschaftliche Behörden sowie Forschungseinrichtungen und Universitäten.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
Hier gehts zur Anmeldung »
Downloads zur Veranstaltung
ATS-Flyer 48
15. Juli | 08:00 Uhr | Online | GRUNDFOS GmbH

Druckerhöhungsanlagen

Dieses Online-Seminar bietet einen Überblick über die verschiedenen Druckerhöhungsanlagen von Grundfos. Sie erfahren welche aktuellen Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltungen (mehr ...) von Motoren und Pumpen gestellt werden. Sie lernen die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale, sowie die Vorteile der einzelnen Systeme kennen und erfahren des Weiteren, welche Möglichkeiten zur Buskommunikation Ihrer Druckerhöhungsanlage zur Verfügung stehen. (weniger ...)
15.-17. Juli 2021 | Zürich | Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie

Wasserbau-Symposium 2021

Die Austauschplattform zwischen Wissenschaft und Praxis findet in einem zweijährlichen Turnus an der TU München, der TU Graz und der ETH Zürich statt. Die Versuchsanstalt für (mehr ...) Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie (VAW) freut sich ausserordentlich, das Symposium zum 20. Jubiläum vom 15. – 17. September 2021 an der ETH Zürich zu veranstalten.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
16. September 2021 | Online | Verlag Bayerische Kommunalpresse GmbH

8. Bayerisches WasserkraftForum

„Wasser. Kraft. Bayern.“ heißt es wieder auf dem 8. Bayerischen WasserkraftForum in Großweil. Kultstatus als Informationsveranstaltung und Dialogplattform im Freistaat genießt (mehr ...) mittlerweile das jährlich stattfindende Bayerische WasserkraftForum der Bayerischen GemeindeZeitung. (weniger ...)
20. September | 10:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Grundstrukturen MLAR

In diesem Online-Seminar wird einführend der bauordnungsrechtliche Rahmen der Leitungsanlagen-Richtlinie dargestellt und sodann in die Struktur bzw. Systematik und die Lösungskonzepte (mehr ...) der Richtlinie eingestiegen. Es werden u.a. die folgenden Themen behandelt. (weniger ...)
20.-26. September 2021 | Online | Rat für Nachhaltige Entwicklung

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

“Ziel der Aktionstage ist es, vorbildliches Engagement in ganz Deutschland sichtbar zu machen, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr (mehr ...) Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen. Jeder kann etwas zum Besseren verändern. In diesem Sinne richten sich die Aktionstage Nachhaltigkeit an alle Menschen in Deutschland. “ (weniger ...)
22. September | 08:30 Uhr | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Wasserstoff leicht gemacht!

Wasserstoff (H2) gilt als wichtigster Energieträger von morgen, jedoch sind einige Fragen offen:

Wo konkret hat Wasserstoff eine Zukunft und wie praxistauglich ist er als (mehr ...) Energieträger? Wie lässt sich Wasserstoff klug koppeln, transportieren und speichern? Welche Lösungen gibt es zum Transport und zur Speicherung? Welche Anwendungen und Vorteile ergeben sich für Kommunen? Wo finden sich gute Beispiele in der Praxis? Und selbstverständlich – welchen Beitrag leistet Wasserstoff, um unsere Klimaschutzziele zu erreichen?

Unsere gemeinsame Veranstaltung mit dem DVGW will darauf und auf weitere Fragen Antworten liefern und Ihnen eine klare H2-Perspektive geben. Das hybride Format ermöglicht Ihnen online oder in Markt Schwaben teilzunehmen.

 

Inhalt:

·         Aktuelles zum Thema Wasserstoff

·         Impulsvortrag Wasserstoff – wie serienreif ist Wasserstoff?

·         Wasserstoff vor Ort- mehr als ein Energieträger. Wie gelingt die kluge Netzentwicklung

·         Tipps für die Praxis

·         Methanisierung durch Power to X

·         Der Wunsiedler Weg | Sektorenkopplung mit grünem Wasserstoff

·         DVGW Regelwerk | TRGI Gasinstallation mit Einsatz von Wasserstoff

·         Geplante Zukunft! Autarke Energiesouveränität mit PTG-Sektorenkopplung am Beispiel der Stadt Pfaffenhofen an der Ilm

·         Ist die Wärmeversorgung bzw. sind die Wärmeerzeuger für öffentliche Gebäude sowie Verwaltungsgebäude und Wohngebäude auf die Grüngasversorgung vorbereitet?

 

Zielgruppe:

Ingenieure und Fachpersonal, Meister, Abteilungsleiter, Kommunalbetriebe, Rohrleitungsbau, Kontraktoren, Versorger, Installateure (weniger ...)
22. September 2021 | Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

HYBRID-SEMINAR “WASSERSTOFF LEICHT GEMACHT”

Wasserstoff (H2) gilt als wichtigster Energieträger von morgen, jedoch sind einige Fragen offen: Wo konkret hat Wasserstoff eine Zukunft und wie praxistauglich ist er als Energieträger? (mehr ...) Wie lässt sich Wasserstoff klug koppeln, transportieren und speichern? Welche Lösungen gibt es zum Transport und zur Speicherung? Welche Anwendungen und Vorteile ergeben sich für Kommunen? Wo finden sich gute Beispiele in der Praxis? Und selbstverständlich – welchen Beitrag leistet Wasserstoff, um unsere Klimaschutzziele zu erreichen?

Unsere gemeinsame Veranstaltung mit dem DVGW will darauf und auf weitere Fragen Antworten liefern und Ihnen eine klare H2-Perspektive geben. Das hybride Format ermöglicht Ihnen online oder in Markt Schwaben teilzunehmen. Wir haben bereits die Zusage hochkarätiger Referenten*innen, wie beispielsweise von Jadranka Pfautsch, Programmmanagerin NIP der NOW GmbH, sowie von Herrn Marco Krasser, Geschäftsführer der SWW Wunsiedel GmbH.

Reservieren Sie sich schon heute diesen wichtigen Tag – er wird uns gemeinsam der Zukunft ein Stück näherbringen! (weniger ...)
28.-30. September 2021 | Berlin | Bundesverband GebäudeGrün e.V.

Weltkongress Gebäudegrün

Der Weltkongress Gebäudegrün 2021 in Berlin ist eine mehrtägige Veranstaltung rund um die Gebäudebegrünung (Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünung) mit den dazu gehörigen (mehr ...) Begleitthemen (u.a. Stadtklima, Regenwasserbewirtschaftung, Nachhaltigkeit, Zukunftsstadt). Am Ende des Kongresses besteht die Möglichkeit, an Exkursionen zu besonderen Projekten teilzunehmen.

Organisiert wird der Weltkongress vom Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) mit der Unterstützung von WGIN und EFB.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
11. Oktober | 10:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Nicht wesentliche Abweichungen in der Praxis

In diesem Online-Seminar lernen Sie den Ablauf des Beurteilungsprozesses kennen und erhalten einen grundsätzlichen Einblick in die technische Bewertung von Abweichungen.

13. Oktober | 08:30 Uhr | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach (LK Roth) | Fachwelten Bayern

Druck im Versorgungsnetz | Druckbehälter und Pumpen: Auswahl, Einbindung und Betrieb

Beim Betrieb von Wasserversorgungsanlagen sind Druck- und Durchfl ussänderungen unvermeidbar. Erreichen sie eine hohe Dynamik, sind Leckagen und Störungen vorprogrammiert. Einen (mehr ...) wesentlichen Teil zur Beruhigung und Versorgungssicherheit können gut aufeinander abgestimmte, richtig installierte Ausgleichsbehälter und Pumpen beitragen.

In diesem Seminar erfahren Sie unter anderem, welche Aufgaben Membranausdehnungsgefäße haben und wie sie zu dimensionieren sind. Ebenso informieren wir über Prüfpfl icht und Fristen gemäß der BetrSichV. Dazu zeigen wir, wie die optimale Lastverteilung und eine verbrauchsabhängige Betriebsweise helfen können, einen stabilen Betrieb von Druckerhöhungsanlagen bei gleichzeitiger Energieoptimierung zu erlangen.

Die Veranstaltung ist mit 8,0 ingenieurtechnischen Zeiteinheiten von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau als Fortbildung anerkannt.

INHALT
• Was ist Druckhaltung
• Welche Anforderungen sind zu erfüllen
• Größenbestimmung von Membranausdehnungsgefäßen in Druckerhöhungsanlagen
• Prüfpfl icht gemäß BetrSichV
• Pumpenanlagen aus Sicht eines Gutachters
• Optimale Pumpenschaltung zur wirtschaftlichen Lastverteilung
• Demand Driven Distribution – so wenig Druck wie nötig

ZIELGRUPPE
Kommunen, Wasserversorger, Planungsbüros Tiefbau, Anlagenbauer (weniger ...)
26. Oktober | 10:00 Uhr | Online-Seminar | REHAU AG + Co

Nahwärme-Netze richtig planen | effizient, wirtschaftlich, langlebig und sicher

Jede 4. Neubauwohnung wird inzwischen über ein (Nah)Wärmenetz versorgt. Dabei ermöglichen die technischen Anforderungen zunehmend den Einsatz polymerer Rohrsysteme. Entscheidend für das am Ende erreichbare wirtschaftliche Ergebnis eines Projektes ist der Planungsprozess. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen, hier steckt in vielen Projekten noch reichlich Optimierungspotenzial. Das zeigt die Analyse von hunderten Projekten, die REHAU in den letzten Jahren begleitet hat. Wir möchten unser Wissen als Polymerspezialist und Projektpartner an Sie als Investor, Planer oder Versorgungsunternehmen weitergeben. Praxisorientiert, Lösungsorientiert, im Dialog mit Ihnen und in kompakter Form als Online-Seminar.