Kopernikus-Projekt P2X

“Im Rahmen des von der Bundesregierung geförderten Kopernikus-Projekts »P2X« wurde jetzt eine integrierte Versuchsanlage im Containermaßstab errichtet, die Kraftstoffe aus Kohlendioxid der Luft und Ökostrom herstellt. […] Die derzeitige Versuchsanlage kann rund 10 l Kraftstoff pro Tag produzieren. In der zweiten Phase des Kopernikus-Projektes P2X wird bald eine Anlage mit 200 l pro Tag entwickelt. Danach soll eine vorindustrielle Demonstrationsanlage im Megawattbereich, also mit rund 1.500 bis 2.000 l Produktionskapazität pro Tag, entstehen. Damit wäre es theoretisch möglich, Wirkungsgrade von rund 60 Prozent zu erreichen, also 60 Prozent des eingesetzten Ökostroms als chemische Energie im Kraftstoff zu speichern.”

Quelle: www.elektroniknet.de/markt-technik/automotive/kohlendioxidneutrale-kraftstoffe-aus-luft-und-strom-168420.html

Weitere Informationen finden Sie hier