Newsletter_Initiative_CO2_Header

Ausgabe 9 | Oktober 2019

Liebe Partner der Initiative CO2,
liebe Leserinnen und Leser,

die zweite Jahreshälfte ist in vollem Gang und wir starten bereits mit den Planungen für 2020. Im Januar erscheint unser nächstes Initiative CO2-Projekthandbuch. Hierfür sind wir auf der Suche nach spannenden Berichten. Sie haben ein interessantes Projekt realisiert und möchten es gerne vorstellen? Dann freuen wir uns über Ihre Texte bis zum Redaktionsschluss am 15. November 2019. Als Ansprechpartner steht Ihnen mein Kollege Stefan Phen (stefan.phen@hti-handel.de) gerne zur Verfügung. Jetzt wünsche ich Ihnen aber erstmal viel Spaß mit unserem aktuellen Newsletter. Darin erfahren Sie mehr über die effizienten Wasseraufbereitungslösungen unseres Partners JUDO. Ganz besonders freut es mich, Ihnen die Bachelorarbeit von Johannes Haus zum Thema „Auslegung, Betrieb und Wirtschaftlichkeit einer Dachbegrünung im Vergleich zu einem konventionellen System“ am Beispiel unseres Handelszentrums in Röttenbach vorzustellen. Mit „Wann wenn nicht wir* – Ein Extinction Rebellion Handbuch“ möchten wir Ihnen einen empfehlenswerten Lesetipp an die Hand geben. Natürlich warten in den nächsten Monaten wieder viele interessante Veranstaltungen auf Sie wie zum Beispiel die ACO Regenwelten am 14. November 2019 in Ingolstadt.

Bis zum nächsten Mal.
Ihre Katrin Bacher
Newsletter_Initiative_CO2_09_1
Rund 700.000 Menschen in Deutschland beziehen ihr Wasser aus eigenen kleinen Wasserversorgungsanlagen. Da Brunnenbesitzer für die Einhaltung der Trinkwasserqualität selbst verantwortlich sind, spielt die Wasseraufbereitung gerade im Hinblick auf die Gesundheit eine besonders wichtige Rolle. Unser Initiative-Partner JUDO unterstützt Besitzer im ersten Schritt mit einer umfassenden Analyse, die Klarheit über die Beschaffenheit des Wassers bringt. Dabei wird es unter anderem auf Geruch, Leitfähigkeit, pH-Wert und Gesamthärte untersucht. Liegt das Ergebnis vor, kann aus einem breiten Produktspektrum des Wasseraufbereitungsexperten die Lösung gewählt werden, die sich am besten eignet. Eine davon ist zum Beispiel die Universalanlage JUDOMAT EF, die der Enthärtung, bei gleichzeitiger Enteisenung bzw. Entmanganung durch den Ionenaustausch von klarem und farblosem Trink- sowie Brauchwasser, dient. Mehr über die effizienten Lösungen von JUDO zur nachhaltigen Verbesserung der Wasserqualität finden Sie im beigefügten Fachbericht.

Judo-Fachbericht „Qualität des Eigenwassers nachhaltig verbessern“ (PDF)
Newsletter_Initiative_CO2_09_2
Im Rahmen des „Think Twice“-Programms unserer Initiative Wissen absolvierte Johannes Haus sein duales Studium der Wassertechnologie an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Seine Bachelorarbeit verfasste er am Beispiel unseres Handelszentrums Röttenbach zum Thema „Auslegung, Betrieb und Wirtschaftlichkeit einer Dachbegrünung im Vergleich zu einem konventionellen System“. Dabei konnte er neben einer geringeren Abwassermenge bei Regenereignissen weitere Vorteile für die HTI ermitteln. Die Dachbegrünung des Handelszentrums hat einen positiven Effekt auf die Lebensdauer des Daches. Aus wirtschaftlicher Sicht führt das Gründach laut Amortisationsberechnung in einem Betrachtungszeitraum von 40 Jahren zu Kosteneinsparungen von rund drei Prozent gegenüber einer konventionellen Dachabdichtung. Darüber hinaus besteht ein positiver Zusammenhang zwischen der Dachbegrünung und dem Klima des unterhalb liegenden Raums, das dadurch fast ganzjährig als angenehmer wahrgenommen wird.

Bei Interesse kann die Bachelorarbeit bei Klaus Kiesel (Bereichsleitung Entsorgung) per E-Mail – klaus.kiesel@hti-handel.de – angefordert werden.

Newsletter_Initiative_CO2_09_3
Bereits zum dritten Mal veranstaltet die ACO Tiefbau Vertrieb GmbH die Regenwelten-Roadshow durch ganz Deutschland. Am 14. November 2019 macht unser Initiative CO2-Partner Halt im Audi Sportpark in Ingolstadt. Unter dem Titel „Grundwasser schützen, den natürlichen Wasserkreislauf unterstützen“ richtet sich das Fachseminar an Planer, Unternehmen und Behörden, die den Einsatz von Systemen für die Regenwasserbehandlung und den Gewässerschutz planen und umsetzen. Vor Ort können sie sich über innovative Wege zu einem gesamtheitlichen Entwässerungsmanagement sowie über realisierte Lösungen aus der Region informieren. Als Gastredner referieren Uni-Prof. Dr.-Ing. Reg. Wolfgang Günthert (Universität der Bundeswehr München) zum Thema „Wasserwirtschaftliche Klimaanpassung im urbanen Raum“ sowie Dipl.-Ing. Stephan Ellerhorst (Sweco GmbH) zum Thema „Regenwasserbehandlung – Status Quo und zukünftige Entwicklungen“. Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei, die Anmeldung jedoch verbindlich.

ACO Regenwelten 2019 (Link)
Newsletter_Initiative_CO2_09_4
Extinction Rebellion (XR) ist eine junge Bewegung, die letztes Jahr in England entstand. Im April 2019 legte sie London mehrere Tage lahm, gab der Innenstadt mit Straßen- und Brückenblockaden ihr eigenes Tempo und ihre eigene Farbe – das Pink der Rebellion. Ziel der Aktivisten ist es, mit Mitteln des gewaltfreien zivilen Ungehorsams auf die existentielle Krise, nämlich das sich rasant ausbreitende Artensterben, was auch uns Menschen erfasst, aufmerksam zu machen und einen Systemwandel herbeizuführen. Das Extinction Rebellion Handbuch „Wann wenn nicht wir* sammelt Fakten über bereits sichtbare Folgen der Klimakrise und ruft zum Handeln auf. Es erklärt konkret, nachvollziehbar und undogmatisch, wie sich das Rebellieren organisieren lässt: Von der gewaltfreien Kommunikation über Protestaktionen bis hin zum Kochrezept für hunderte Menschen. Die Aktivisten Sina Kamala Kaufmann, Annemarie Botzki und Michael Timmermann ordnen XR in den deutschen Kontext ein und ergänzen das Buch um konkrete Informationen für das Rebellieren in Deutschland.

Wann wenn nicht wir* – Ein Extinction Rebellion Handbuch (Link)
Newsletter_Initiative_CO2_08_5
6. November 2019 | Markt Schwaben
Seminar: Wasserkraft – Weg von der Mühle hin zur erneuerbaren Energie

Download: Seminarflyer Wasserkraft Markt Schwaben (PDF)
Bitte melden Sie sich online direkt hier an.
6. November 2019 | Röttenbach
Seminar: Vermessung und Bauabrechnung

Download: Seminarflyer Vermessung und Bauabrechnung Röttenbach (PDF)
Bitte melden Sie sich online direkt hier an.
7. November 2019 | Röttenbach
Seminar: Wasserkraft – Weg von der Mühle hin zur erneuerbaren Energie

Download: Seminarflyer Wasserkraft Röttenbach (PDF)
Bitte melden Sie sich online direkt hier an.
11. November 2019 | Markt Schwaben
Kunstvortrag – Die großen deutschen Maler: Gerhard Richter (1932)

Download: Seminarflyer Kunstvortrag Markt Schwaben (PDF)
Bitte melden Sie sich online direkt hier an.
12. November 2019 | Röttenbach
Seminar: Schweiß- und klebbare Kunststoffe für Praktiker

Download: Seminarflyer Schweiss- und klebbare Kunststoffe Röttenbach (PDF)
Bitte melden Sie sich online direkt hier an.
12. November 2019 | Raubling
Seminar: Winterdienst – Sachgerechte Organisation und Durchführung

Download: Seminarflyer Winterdienst Raubling (PDF)
Bitte melden Sie sich online direkt hier an.
20. November 2019 | Markt Schwaben
Trinkwassertrag Markt Schwaben

Download: Seminarflyer Trinkwassertag Markt Schwaben (PDF)
Bitte melden Sie sich online direkt hier an.
21. November 2019 | Röttenbach
Trinkwassertrag Röttenbach

Download: Seminarflyer Trinkwassertag Röttenbach (PDF)
Bitte melden Sie sich online direkt hier an.
28. November 2019 | Markt Schwaben
ACO Fachseminar für den Gewässer- und Anlagenschutz

Download: Flyer ACO Fachseminar Gewaesser und Anlagenschutz (PDF)
MailPoet